Die Vorteile für die MAMA und das BABY auf einen Blick

Kanga hat viele Vorteile, nicht nur für die Mutter die wieder fit wird. Sondern auch für das Baby, welches gleichermasen von Kanga profitiert.

Für die Kanga Mama

  • Die Übungen sind alle auf die körperlichen Veränderungen nach Schwangerschaft und Geburt abgestimmt.

  • Alle Übungen werden sehr Beckenboden- und gelenkschonend ausgeführt.

  • Herzkreislauf- und Muskelaufbautraining machen Dich fit für den oft belastenden Alltag mit dem Baby.

  • Das Gewicht des Kindes hat einen zusätzlichen Trainingseffekt. 🙂

  • Da das Baby in der Trage in der Regel schläft, hast Du den Kopf frei, was Dir hilft wieder Kraft für dein Baby zu schöpfen.

  • Du hast die Hände während des Trainings frei für die Übungen und musst Dein Kind nicht „bei Laune halten“ um Sport machen zu können.

  • Da alle Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen vermittelt werden, kannst du selbst entscheiden in welchem Trainingslevel Du trainieren kannst. Entscheidend ist immer Deine eigene Leistungsfähigkeit.

Für das Kanga Baby

  • Dein Baby ist bei fast allen Übungen immer ganz nah bei Dir.

  • Das korrekte Tragen in der Anhock-Spreiz-Haltung unterstützt eine gesunde Hüft- und Wirbelsäulenreifung Deines Babys.

  • Die Nähe und die Bewegungen von dir sind für Dein Kind beruhigend und wirken auch hier stark Bindungsfördernd.

  • Nähe und Körperkontakt stärken das Urvertrauen Deines Kindes.

  • Getragene Babys sind ausgeglichener und weinen ca. 43% weniger. Dies hat ebenfalls positive Auswirkungen auf den Stresshaushalt von Dir und Deinem Kind.

  • Tragen fördert die motorische und sensorische Entwicklung Deines Kindes.